Verein

Josha Salchow und Zoe Vogelmann verpassen knapp die Olympiaqualifikation – EM-Teilnahme in Budapest sicher

Die Tickets für die Olympischen Sommerspiele in Tokyo 2021 sind nun quasi schon gelöst. Bei den finalen Qualifikationswettkämpfen in Berlin entschieden an diesem Wochenende die zahlreichen Finalläufe, wer bei Olympia teilnehmen darf. Und wer nicht.

Alle Ergebnisse finden sich hier. Wer nur die Namen der voraussichtlich Qualifizierten lesen will, findet diese auf der Startseite des DSV. Die tatsächlichen Teilnehmenden beschließt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) erst in einigen Wochen, gemäß der Nominierungskriterien dürfen sich aber insgesamt 28 Beckenschwimmer*innen auf Olympia einstellen.

Die schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Nikar haben die Olympiaqualifikation zum Teil nur knapp verpasst, konnten sich aber für die Schwimm-EM in Budapest empfehlen (10.-23. Mai 2021).

Zoe Vogelmann wurde zweite im Finale über 200m Lagen mit 2:13,28 nach Kathrin Demler (SG Essen) mit 2:12,12. Josha Salchow war zwar über 100m Freistil mit seiner in Stockholm geschwommenen Zeit von 48,77 Sekunden zweitschnellster Deutscher auf dieser Strecke. Da er sie aber im Vorlauf geschwommen war und für die Staffelnominierung nur Endläufe gewertet werden, verpasst er damit auch die Qualifikation für die 4x100m Freistilstaffel.

Auch Artem Selin (Nübad Flipper Nürnberg) hat in seiner Paradedisziplin über 50m Freistil die Olympiaqualifikation verpasst.

Kim Herkle (SV Canstatt, Trainingsgruppe Alexander Kreisel am Stützpunkt) hat in Berlin noch einmal ihren Altersklassenrekord über 200m Brust auf 2:25,40 verbessert, aber auch den deutschen Rekord und die Olympiaquali knapp verpasst. 

Sicher mitreisen darf aus heutiger Sicht Philip Heintz, Deutscher Rekordhalter über 200 m Lagen (1:55,76; 2017), der zuletzt in Stockholm glänzte mit 52,42 Sekunden über 100m Schmetterling. Julia Hassler wird für Liechtenstein nach Olympia fliegen und Nina Kost steckt noch mitten in der Qualifikationsphase für die Schweiz. 

Zoe Vogelmann, Josha Salchow und Kim Herkle dürfen sich auf die Europameisterschaften in Budapest freuen, für die sie in den letzten Wochen intensiv gearbeitet haben. Die Qualifikationswettkämpfe waren dafür schonmal mehr als ein guter Probelauf, den alle bestens gemeistert haben. In weniger als 4 Wochen treten sie damit auf internationaler Bühne an und es heißt wieder, kräftig die Daumen drücken für die Heidelberger Top-Athletinnen und Top-Athleten.

Anmeldungen

Anmeldung zum Kindertraining im Freien ab 28.4.:

Zur Anmeldung

 

Schwimmkurse

SV Nikar Schwimmkursangebot

Aktuelle Info:

Schwimmkursbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt - Fortsetzung der Kurse so bald wie möglich!

Kurse

Öffnungszeiten Schwimmhalle

Achtung, aktuelle Einschränkungen:

Schließung der Schwimmhalle bis auf Weiteres!

 

Vereinsshop

Online Vereinsshop

In unserem Vereinsshop findet Ihr unsere Teamkollektion und nützliches Zubehör rund um unseren Sport.

SV Nikar – Onlineshop

Imagevideo des SV Nikar von RON TV

Facebook