Verein

Triathlon-Team Nikar bei der Mitteldistanz in Maxdorf

Am Sonntag war es soweit: Mitteldistanz in Maxdorf. Für viele von uns war es die erste Mitteldistanz überhaupt, aber eine Herausforderung sollte es bei den heißen Temperaturen für alle werden. Unter Jubel und Anfeuerung der aus Heidelberg angereisten Unterstützung haben wir es dann aber alle, teils sehr erfolgreich, ins Ziel geschafft.

Hier ein paar Eindrücke der Starter:

Manchmal ist es gut wenn man nicht weiß was einen erwartet - 1. Mitteldistanz 

Trotz der Hitze war es ein tolles Rennen mit einer super schönen Radstrecke und tollem Support an der Laufstrecke

Katharina Grabinger

 

Endlich wieder Mitteldistanz. Es war ein harter Tag in Maxdorf, bei extremer Hitze. Am Ende war ich froh, das ich im Ziel war.

Max Jähnig

 

Leider lief meine zweite Mitteldistanz nicht ganz wie geplant, da mich nach 100m auf dem Rad ein Platten unsanft bremste. Mit Verspätung auf der Radstrecke konnte ich einiges an Zeit gut machen und viele Kontrahenten wieder einsammeln- die richtige Power konnte ich aber durch den Sturz nicht mehr auf die Pedalen bringen. Positiv bleibt, dass mein Schwimmen schon viel besser lief als im letzten Jahr und ich nicht zuletzt dank des super Supports vom Team auf der Laufstrecke der Hitze trotzen konnte und mit einer guten Pace das Laufen beenden konnte.

Felix Vogel

 

Mein Rennen war ganz gut. Als ich aus dem Wasser kam, war die Spitze leider schon weg. Auf dem Rad war ich größtenteils alleine und dadurch sehr gemütlich unterwegs. Mit der schnellsten Laufzeit des Tages konnte ich bein Laufen den Drittplazierten früh einholen und den Platz bis ins Ziel verteidigen. Ohne den großen Nikarfanclub an der Strecke, wäre eine solche Leistung nicht möglich gewesen.

Oliver Fisher

 

Unter strahlendem Sonnenschein und mit einer großen Portion Nervosität ging es morgens dann endlich auf meine erste Mitteldistanz. Die bergige Radstrecke und die zunehmende Hitze haben mir schon vor dem Laufen deutlich zugesetzt und ich war froh endlich die zweite Wechelzone zu erreichen. Auf der Wendepunkt Laufstrecke hat man dann endlich alle mal wieder gesehen und unter gegenseitigem motivieren und den Zurufen vom Streckenrand war es dann umso schöner im Ziel für seine Anstrengungen belohnt zu werden.

Annika Oetjens

 

Sehr schöner See zum Schwimmen, tolle Landschaft zum Radfahren und mega Unterstützung auf der Laufstrecke... Bin glücklich bei meiner ersten Mitteldistanz so viel Unterstützung vor und während des Wettkampfs gehabt zu haben und gemeinsam zu finishen!

Anna Maria Melzer

 

Der Maxdorf Triathlon war für mich der Einstieg des diesjährigen Rhein-Neckar Cups. Letztes Jahr konnte ich den coronabedingt verkürzten Cup gewinnen.

Nach sehr gutem Schwimmen (2. Frau) und gutem Radfahren, musste ich u.a. der extremen Hitze beim Laufen Tribut zollen. Das Ergebnis war natürlich nicht das, was ich mir vorgenommen habe, aber bis zum nächsten Wettkampf (Heidelbergman) ist es ja auch nicht mehr so lange.

Kathrin Halter

Öffnungszeiten Schwimmhalle

Aktuelle Info: Bitte beachtet die aktuellen Einschränkungen im Schwimmbetrieb (Update vom 24.6.)!

Neu-Mitglieder / Interessent*innen

Bei Interesse am Probetraining/Probeschwimmen schreibt bitte eine E-Mail an die Geschäftsstelle:
Frau Maike Hannowsky, E-Mail: hannowsky@sv-nikar.de

Kinderschwimmkurse

SV Nikar Schwimmkursangebot für Kinder

Aktuelle Info: Crashkurse Sommerferien im Hasenleiser & OSP

Die nächsten regulären Kurse beginnen wieder im September / Oktober 2022 (Anmeldung ab 22.7. möglich!)

Weitere Infos findet Ihr hier: Kinderschwimmkurse

Kurse

Vereinsshop

Online Vereinsshop

In unserem Vereinsshop findet Ihr unsere Teamkollektion und nützliches Zubehör rund um unseren Sport.

SV Nikar – Onlineshop

Facebook