Home  >  Wasserball

Wasserball

Die Abteilung Wasserball

Beim Wasserball lassen sich die schwimmerischen Fähigkeiten mit Ballfertigkeit, Spiel- und Taktikverständnis verbinden. Wasserball erfordert als Teamsport ein hohes Maß an Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz. Die Wasserballabteilung zeichnet sich mit ihren neun verschiedenen Mannschaften als gut organisierte, strukturierte und facettenreiche Gemeinschaft aus, in der sich die einzelnen Mitglieder gegenseitig unterstützen.

In unserem Trainingsangebot für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen ab 9 Jahren werden diese an unsere weiblichen und männlichen Jugendteams U12, U14, U16 und U18 herangeführt. Durch das vielfältige Trainingsangebot wird es unserem Nachwuchs ermöglicht, ihren Ambitionen in Form der regelmäßigen Teilnahme unserer Jugendmannschaften an den deutschen Meisterschaften zu folgen. So können sie Teamgeist erleben, Disziplin lernen und natürlich viel Spaß haben – um ein paar positive Nebenerscheinungen des Wasserballs zu benennen.

Das Ziel unserer Jugendlichen ist es, in unseren Frauen- und Herrenmannschaften zu spielen. Insbesondere unsere 1. Frauenmannschaft spielt seit Jahren erfolgreich in der 1. Bundesliga und spielt dabei um den Titel der Deutschen Meisterschaft. Auf diesem Weg erhalten und erhielten zahlreiche Spielerinnen des SV-Nikars die Möglichkeit, in der deutschen A-, Jugend- und Juniorinnen-Nationalmannschaft auf internationalem Niveau zu spielen. Die Vereinsarbeit besteht neben der Teilnahme an nationalen und internationalen Turnieren aus teaminternen Aktivitäten. Das Team-Building wird durch gemeinsame Ausflüge wie eine Nachtwanderung zum Schloss in Baden-Baden oder Paint-Ball-Turniere gefördert, bei denen sowohl die Jugend als auch die „Großen“ unter den WasserballerInnen miteinander Spaß haben.

Wasserball-News

Wasserball-News

Nikar Nixen kämpfen im Pokal...
Weiterlesen
Niederlage in Hannover...
Weiterlesen
Nikar Nixen in Hannover gefordert...
Weiterlesen

Wasserball-Archiv

Wasserball-Archiv

Wasserball
Timo van der Bosch wechselt zur kommenden Saison vom SV Cannstatt zum Wasserball-Rekordmeister WF Spandau Berlin 04. Näheres dazu hier: http://www.waterpoloworld.de/Nachrichten/tabid/182/ArticleId/5060/Rekordmeister-erneut-im-Blickpunkt-van-der-Bosch-zu-Spandau.aspx
Weiterlesen
Wasserball
Timo van der Bosch wurde in den Kader der Nationalmannschaft berufen. Vom 19. Juli bis 4. August findet die Weltmeisterschaft in Barcelona statt, auf die sich die Mannschaft ab Mitte Juni vorbereitet. Mehr Infos auf WaterpoloWorld.de: http://www.waterpoloworld.de/Nachrichten/tabid/182/ArticleId/5064/news.aspx
Weiterlesen
Wasserball
...berichtet von Anja Rambacher hier.
Weiterlesen
Wasserball
Timo van der Bosch ist für die Woche vor Ostern in den Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Dem einwöchigen Trainingslager in Paris folgt das Weltligaspiel gegen Spanien am 30.03. in Barcelona. Timos Heimatverein ist der SV Nikar Heidelberg, spielen tut er in der Bundesliga für SV Cannstatt. Mehr Infos auf WaterpoloWorld.de: ...
Weiterlesen
Wasserball
In einem denkwürdigen und hochspannenden Spiel setzten sich unsere Wasserballfrauen im Viertelfinale des deutschen Pokals gegen Duisburg durch und stehen nun im Halbfinale. Die Partie konnten die Heidelbergerinnen im Fünfmeterwerfen mit 14:11 (1:2, 2:3, 2:1, 3:2 / 1:1, 1:1, 4:1) für sich entscheiden. Weiter Informationen finden sie unter ...
Weiterlesen

SV Nikar – Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Vereinsshop

Online Vereinsshop

In unserem Vereinsshop findet Ihr eine Vielzahl von Artikeln von A wie Aufkleber bis Z wie Zip-Top.

Zum Shop

Facebook

Der Facebook-Dienst kann nur mit bestätigter Datenschutzerklärung genutzt werden.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.